Azubi at its best

Am Ball bleiben, reinhängen und auf die Ausbilder vertrauen! – Die Gewinner-Strategie von Robin Zocher, einer von Kölns besten Versicherungs-Azubis

Die Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen mit der IHK Bestenehrung und einem Job in der Lieblingsabteilung gekrönt – Generali Azubi Robin Zocher über seinen Weg vom Young LION zum Kundenservice der Generali Deutschland Krankversicherung

Warum hattest Du Dich für die Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Generali Deutschland Krankenversicherung entschieden?
Der Medizinbereich hat mich schon immer interessiert. Deswegen hatte ich zunächst eine Ausbildung zum medizinischen Fachangestellten gemacht und dort viel mit Krankenversicherungen zusammengearbeitet. Da habe ich gemerkt, dass mir das Kaufmännische auch liegt und wollte dann in den Bereich privater Krankenkassen – also genau der Schwerpunkt in der Ausbildung zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Generali hier in Köln.

Was lernt man als Azubi zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Generali in Köln?
Alles rund um die Krankenversicherung, von A bis Z. Wie ein Vertrag zustande kommt, wie eine Vertragsumstellung und die Leistungsabrechnung funktioniert, worauf es in der Telefonie ankommt. Denn wenn Kunden mit Spezialfragen anrufen, musst Du sie empathisch abholen und ihnen die Sachlage so erklären, dass sie auch für den Nicht-Spezialisten verständlich ist. Und das will gelernt sein. Worauf es bei der Vertragsanbahnung, also direkt beim Kunden ankommt, lernen wir in unserem vierwöchigen Praktikum im Außendienst, bei der Deutschen Vermögensberatung, die die Generali Versicherungsprodukte in Deutschland vertreiben.  

Was hat Dich in Deiner Ausbildung überrascht, was Du so nicht erwartet hast?
Ich hätte nicht gedacht, wie abwechslungsreich Versicherung sein kann! In der Ausbildung schnupperst Du in so viele verschiedene Themen rein und kannst konstant was Neues lernen. Außerdem hast Du hier neben Deiner reinen Ausbildung noch viele Möglichkeiten, Dich auszuprobieren und Dich einzubringen – zum Beispiel beim Young LIONS Netzwerkprojekt. Das bringt einen in Sachen Auftreten, Präsentieren und Zusammenarbeiten unheimlich weiter. Bei unserer Projektarbeit mussten wir zum Beispiel auch den Business-Case-Plan machen, was Dir noch mal einen ganz anderen Blick auf Ressourcen-, Kosten- und Zeitplanung eröffnet.

Was war für Dich die größte Herausforderung als Azubi?
Definitiv die Tiefenprüfung. Als Azubi kommst Du auch in die sogenannten Leistungsteams, wo geprüft wird, ob zum Beispiel Deine Zahnbehandlung oder die vom Arzt empfohlene Operation medizinisch sinnvoll ist oder ob nicht eine Alternative bessere Heilung verspricht und ob die Krankversicherung die Kosten übernimmt. Das und die Wirtschaftlichkeit für die Versicherungsgemeinschaft musst Du bei der Tiefenprüfung berücksichtigen und entscheiden: also ob die Zahlung genehmigt werden kann oder zum Gutachter muss. Das ist eine ganz schöne Verantwortung, die Du da hast. Schließlich geht es hier um die Gesundheit der Kunden. Deine Entscheidung besprichst Du natürlich nochmal mit Deinem Ansprechpartner. Aber eine gute Probe für den Ernstfall und Deine Entscheidungsfähigkeit ist es auf jeden Fall.   

Du hast Deine Ausbildung ja mit Bravour bestanden. Hast Du einen Tipp für das Siegertreppchen?
Immer am Ball bleiben und reinhängen. Das hat mich weitergebracht. Auch wenn immer Neues dazu kommt, Du darfst einfach nichts schleifen lassen. Da kommt einfach ne Wucht an Themen auf Dich zu, die Du irgendwie verarbeiten musst. Aber nicht alles ist gleich wichtig und gleich eilig. Da musst Du einfach auf Deine Ausbilder vertrauen. Die haben da Erfahrungen und gute Empfehlungen. Und ansonsten: Einfach alles mitnehmen, was geht. Dann findet man den eigenen Weg schneller.😊

Abgesehen von den Ausbilder-Coaches, was hat Dir in der Ausbildung bei der Generali besonders gefallen?
Das Familiäre hier am Standort Köln! Man wird total herzlich aufgenommen, bekommt immer Unterstützung – ob von den Ausbildern, Kollegen oder in der Young LION Community. Wenn Du weiterkommen willst, musst Du das ansprechen und bekommst Deine Chancen. Hier merkt man, dass man schon als Azubi eingebunden wird und was verändern kann. Und das ist einfach spitze! Was draus machen, musst Du. 😉

Du willst auch mit einer Ausbildung oder einem ausbildungsintegrierten oder dualen Studium durchstarten, dann informiere Dich über unsere freien Plätze im Bereich Versicherungen & Finanzen, IT und vielem mehr: www.generali.de/deine-zukunft/