Der Traum von N° 1 – Generali Azubis machen’s wahr!

So sehen Sieger aus: Simon Ballensiefen und Natascha Sterck haben ihre Ausbildung zur Kauffrau beziehungsweise zum Kaufmann für Versicherungen und Finanzen bei der Generali in Deutschland mit Note Eins abgeschlossen und wurden für ihre exzellenten Leistungen bei Bestenehrungen ausgezeichnet. 

Die beiden Young LIONs  haben 2016 zusammen mit vier weiteren Azubis ihre Ausbildung in der Kundenservice-Direktion Köln begonnen und diese mit SEHR GUT abgeschlossen. Mit diesem herausragenden Ergebnis gehören die beiden zu den besten Azubis des Jahrgangs 2019 in ganz Köln und erhielten dafür bei der Bestenehrung Köln von der IHK eine Auszeichnung.  

Simon Ballensiefen hat die Abschlussprüfung mit fast 100 Prozent bestanden und konnte sich somit nicht nur bei der Landesbestenehrung Nordrhein-Westfalen, sondern obendrein auch als bester Versicherungs-Azubi Deutschlands durchsetzen. Die beiden Ausbildungsleiter der Kundenservice-Direktion Köln, Thorsten Reck und Christoph Wego, sowie alle fachlichen AusbilderInnen sind mehr als stolz auf die jungen Kollegen. Von den 300.000 Azubis, die jährlich branchenweit ihre Ausbildung in Deutschland beginnen, werden 200 geehrt. Bei der diesjährigen Nationalen Bestenehrung des DIHK erhielt der Generali Löwe Simon Ballensiefen die Auszeichnung als bester Versicherungs-Azubi Deutschlands.

„Eine Spitzenleistung!“, freut sich Ausbildungsleiter Christoph Wego. „In erster Linie von unseren beiden Top-Azubis, aber genauso auch von dem gesamten Team unserer fachlichen Ausbilder aus den verschiedenen Fachabteilungen, die unseren Azubis stets mit Rat und Tat zur Seite stehen. Denn nur dann können Talente ihr volles Potenzial ausschöpfen. Bei unserer Ausbildung geht es neben dem Fachlichen schließlich auch um die persönliche Entwicklung und den Mut, Alteingesessenes zu hinterfragen sowie auf Augenhöhe anzusprechen und Dinge selber in die Hand zu nehmen. Und zu sehen, wie sich die jungen Kollegen für unser Unternehmen begeistern, sich einbringen und daran wachsen, das macht uns wirklich stolz.“

Und wie war es für den Preisträger im Ausbildungs-Alltag?
„Meine Ausbildung bei der Generali war eine sehr schöne Zeit, in der ich jeden Tag gerne zur Arbeit gekommen bin, was sich seit meiner Übernahme auch keinen Deut geändert hat“, sagt Simon Ballensiefen. „Von Beginn an hatten wir das Gefühl, bei der Generali willkommen zu sein. Und die haben wir in unserer Ausbildung von Grund auf kennen gelernt – in Lerngruppen und Praxis-Einsätzen, bei denen wir einen guten Einblick in den Arbeitsalltag gewinnen und uns bestens auf die Prüfungen vorbeireiten konnten. Für jedes Themengebiet hatten wir persönliche Ansprechpartner, die uns tatkräftig unterstützt und für all unsere Fragen ein offenes Ohr hatten.“