Plötzlich Absolvent…und jetzt?!

Controlling oder Accounting? Trainee oder Direkteinstieg? Köln oder München? Spätestens kurz vor Ende des Studiums kreisen bei den meisten Studierenden die Gedanken um diese und ähnliche Fragen. Wer bereits frühzeitig wertvolle fundierte Erfahrung über Praktika und Werksstudententätigkeiten gesammelt oder Kontakte zu Unternehmen aufgebaut hat, ist klar im Vorteil.

Jobmessen für ersten Kontakt nutzen

Job- und Karrieremessen sind eine ideale Gelegenheit, um mit potenziellen künftigen Arbeitgebern erstmalig in Kontakt zu treten aber auch um herauszufinden, welche Branche, Unternehmen und Einstiegsmöglichkeiten zu einem passen.

P1100040

Gleichzeitig haben aber auch wir als Unternehmen die große Chance, uns bei interessierten Bewerbern als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und einen ersten wichtigen Eindruck von Persönlichkeit und Qualifikation der Studenten zu gewinnen. Eine Jobmesse dient also beiden Seiten vor allem zum Informationsaustausch und zur Selbstpräsentation. Viele gute Gründe also sich auf dem diesjährigen WIMA-Kongress in Ulm wieder zu treffen.

Die Studenten und Absolventen hatten die Möglichkeit, an unserem Stand persönlich mit Unternehmensvertretern ins Gespräch zu kommen. „Besonders der Kontakt mit Vertretern des Fachbereichs, in meinem Fall Enterprise Risk Management, sowie die Möglichkeit frühzeitig ein Netzwerk aufzubauen ist eine einmalige Gelegenheit für junge Talente“, sieht Dr. Christian Weiß die Vorteile. Er hat zahlreichen Studenten einen Einblick gegeben in die tägliche Arbeit eines Aktuars bei der Generali Deutschland AG.

Gut vorbereitet in die Gespräche gehen

Dass die richtige Vorbereitung für eine erfolgreiche Selbstpräsentation im Standgespräch nicht zu unterschätzen ist, betont auch Christian Weiß. Dabei muss man nicht unbedingt mit Wissen und Informationen über unser Unternehmen glänzen. „Authentizität, Offenheit und eine ehrliche Motivation sind mir wichtiger als auswendig gelernte Inhalte der Unternehmens-Website“, erläutert Christian Weiß und fährt fort: „Wer seine Ziele für die Jobmesse im Vorhinein kennt, sich seiner Stärken bewusst ist und mit seiner Fachlichkeit überzeugt, hinterlässt den besten Eindruck und tritt automatisch selbstbewusster auf.“

Seit 1998 bringt der WIMA-Kongress in Ulm jährlich Top-Studenten und -Absolventen der Mathematik, Finance und Wirtschaftswissenschaften mit Vertretern der Wirtschaft zusammen. Auch dieses Jahr waren wir wieder beeindruckt von der hohen Qualität des Nachwuchses und haben uns über die Vielzahl spannender Gespräche in lockerer Atmosphäre gefreut. Wir hoffen, ihr habt einen ersten Eindruck gewinnen können, was die Generali zu bieten hat und wie wir ‘ticken‘. 🙂

Lust bekommen, uns kennenzulernen? Unsere zukünftigen Auftritte auf Jobmessen und Karriereveranstaltungen finden Ihr in unserem Karriereportal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.