Auf die Plätze, fertig…Sieg! Die Betriebssportgemeinschaft beim AachenMünchener Tivoli-Lauf

Startschuss beim AachenMünchener Tivoli-LaufZum bereits sechsten Mal fand in diesem Jahr rund um den Aachener Tivoli im Sportpark Soers der AachenMünchener Tivoli-Lauf statt. Organisiert von der Leichtathletikabteilung von Alemannia Aachen und gesponsert von der AachenMünchener wurden erneut abwechslungsreiche Laufstrecken angeboten. Vom Bambini-Lauf für Kinder, über den Schüler- und Jugendlauf (2,5 km / 5 km), den Jedermannlauf über 5 Kilometer und den Halbmarathon war für alle Altersklassen etwas dabei.

Die Teilnahme ist für viele Kolleginnen und Kollegen der Aachener Konzernunternehmen schon zur Tradition geworden. So fanden sich auch zur sechsten Auflage des Laufes am 21. Juni 2015 wieder sportbegeisterte Kolleginnen und Kollegen, insbesondere der AachenMünchener, um in der Soers an den Start über die verschiedenen Distanzen zu gehen. Sogar vier Läufer und Läuferinnen aus der Kundenservice-Direktion Karlsruhe hatten den Weg nach Aachen auf sich genommen, um die AachenMünchener sportlich zu vertreten.

Klaus Thelen
Klaus Thelen beim Zieleinlauf

Bei angenehmen Temperaturen führten die Laufstrecken unter anderem vom Tivoli-Stadion am Reitstadion vorbei durch die Aachener Soers hinauf bis Berensberg und wieder zurück. Ein besonderes Highlight war auch in diesem Jahr der Zieleinlauf im Tivoli-Stadion. Von den Sitzplätzen der Haupttribüne konnten Interessierte den Zieleinlauf verfolgen und besonders zwei herausragende Ergebnisse der AachenMünchener Läufer bejubeln. Sarah Diederichs war mit 00:22:16h die schnellste Läuferin insgesamt über die Distanz von 5,5 km. Klaus Thelen wurde im Halbmarathon 13. im Gesamtklassement und Erster in seiner Altersklasse mit 01:28:57h und zog stolz Bilanz: „Dieser Halbmarathon ist für mich eine sportliche Herausforderung, auch wegen des Streckenprofils. Mit guter Vorbereitung und Strategie konnte ich eine persönliche Bestzeit aufstellen und bin ich erstmalig unter 01:30h geblieben. So gesehen hat alles gepasst.“

Der Erfolg kommt nicht von ungefähr. „Die AachenMünchener Läufer organisieren sich seit vielen Jahren in der Betriebssportgruppe Laufen. Hier findet man Trainingspartner und kann seine Erfahrungen austauschen“ berichtet Klaus Thelen.

Wir gratulieren allen Läuferinnen und Läufern der AachenMünchener und der Konzernunternehmen zu ihrem Erfolg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.