Generali´s next Top-Talents Teil II: Im Gespräch mit Fabienne Dietrich aus dem Talentforum der Generali

Eigentlich sollte dies ein Beitrag über das Talentforum der Generali Versicherungen werden.

Ich habe also für den Artikel nach Teilnehmern gesucht, die mir von ihren Erfahrungen berichten würden, und wurde Fabienne Dietrich vorgestellt.Wir haben uns zum Gespräch verabredet. Ich habe sie zum Einstieg nach Ihrem Werdegang gefragt. Und dann fand ich ihre Geschichte so spannend, dass es jetzt vor allem ein Beitrag über Fabienne geworden ist. Ein paar Details zum Talentforum gibt es aber auch 🙂

Fabienne Dietrich, Teilnehmerin des Entwicklungsprogramms 'Talentforum' der Generali
Fabienne Dietrich, Teilnehmerin des Entwicklungsprogramms ‚Talentforum‘ der Generali

Fabienne, du sitzt in München und ich in Köln und wir haben uns noch nie getroffen. Den Meisten unserer Leser wird es ähnlich gehen 🙂. Daher zum Einstieg die ganz große Frage: Wer bist du und woher kommst du?

Wo soll ich anfangen (lacht). Also ich bin schon ziemlich lange in der Generali Deutschland Gruppe. Nach meiner Ausbildung zur Versicherungskauffrau im Jahr 2002 habe ich schnell gemerkt, dass ich gerne tiefer in Versicherungsthemen einsteigen wollte und auch großen Spaß daran hatte, Projekte zu organisieren und neue Ideen zu entwickeln. Daher habe ich neben dem Job meinen Versicherungsfachwirt und im Anschluss meinen Versicherungsbetriebswirt gemacht.

Da hattest du aber ganz schön viel zu tun neben der Arbeit!

Ja, Freizeit war in dieser Phase eher weniger vorhanden. Aber meine Führungskräfte haben mich immer unterstützt, und als ich nach Vollendung des Studiums zur Versicherungsbetriebswirtin vom operativen zum strategischen Bereich wechseln konnte, habe ich diese Chance der Weiterentwicklung gerne wahrgenommen. Ich kann meine Erfahrung aus dem operativen Bereich in vieler Hinsicht bei den aktuellen Aufgaben mit einbringen.

Jetzt bist du in dem strategischen Bereich „Produktmanagement und Steuerung Leben“ bei den Generali Versicherungen in München. Was genau sind dort deine Aufgaben?

Wir sind verantwortlich für die Spartensteuerung der privaten Altersvorsorge und für die Bearbeitung aller operativen Aufgaben im Rahmen der Kapitalanlage sowie für das Produktmanagement. Ich befasse mich mit den Steuerungsthemen zur privaten Altersvorsorge. In diesem Rahmen bin ich viel in strategische Projekte eingebunden, die unter anderem auch aus dem Generali Head Office in Italien kommen.

Deine Führungskraft hat dich für das Talentforum vorgeschlagen. Das Programm umfasst Workshops zu unterschiedlichen Themen wie Projektmanagement, persönlicher Auftritt, Kunden-und Serviceorientierung und Umgang mit Veränderungen- welcher Baustein hat dir persönlich am Besten gefallen?

Interessant waren alle Bausteine. In meiner aktuellen Situation war es für mich aber besonders spannend, dass ich die Projektleitung eines der Talentforum-Projekte übernehmen konnte. Ich habe dort gelernt, ein großes Team mit Mitgliedern aus unterschiedlichen Abteilungen und mit unterschiedlichen Aufgaben zu führen. Sehr geholfen haben dabei die einzelnen Module des Talentforums, insbesondere zum Thema persönliche Wirkung. Unsere Projektergebnisse sind auch nicht in der Schublade verschwunden, sondern wurden zum Abschluss des Programms Mitte Mai dem Vorstand präsentiert.

Vielen Dank für das Gespräch und viel Spaß bei der Umsetzung des neuen Wissens in Deinem Arbeitsalltag!

 

STECKBRIEF

Name: Fabienne Dietrich
Alter: 32 Jahre
In der Generali Deutschland Gruppe seit: 1999
Aktuelles Konzernunternehmen und Funktion: Generali Leben; Referentin im Bereich Geschäftssteuerung Leben
Typische Aufgaben:

– Übergreifende Strategieüberwachung und -entwicklung
– Konzeptentwicklung und -umsetzung zur Wachstums- und Profitabilitätssteigerung
– Sparteninterne und ressortübergreifende Umsetzung von Maßnahmen zur Steuerung der Neugeschäfts-, Bestands- und Ertragsentwicklung
– Koordinieren und fachliches Bereitstellen von Antworten zu Kunden-, Vertriebs- und Presseanfragen zu versicherungstechnischen Fragestellungen
– Bearbeitung und Begleitung von Projekten rund um die Lebensversicherung

Studium/Ausbildung/Abschluss: Versicherungsbetriebswirtin (DVA)
In meiner Freizeit:Reisen, Group-Fitness-Instructor, Tanzen (Standard-Latein)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.